Viele Autofahrer wissen gar nicht wo sie ihren aktuellen Punktestand herbekommen. Manche wissen nicht einmal das man diesen sogar einsehen kann. Gerade wenn man über einen längeren Zeitraum immer wieder Punkte bekommen hat, kann es durchaus sinnvoll sein den aktuellen Punktestand abzufragen um so auf ein eventuelles Fahrverbot oder Führerscheinentzug vorbereitet zu sein.

Woher bekommt man seinen aktuellen Punktestand?

Man sollte hier nicht auf den erstbesten Link bei Google klicken, denn es gibt einige Anbieter die mit dieser kostenlosen Information Geld machen wollen. So findet man schnell Angebote von 29€ für eine Abfrage. Die Infos bekommt man dann per Email.

Das sieht man z.B. sehr gut an den Google Anzeigen, ganz oben. Dafür muss man nämlich Geld zahlen und warum sollte jemand Geld dafür zahlen für eine eigentlich kostenlose Information oben bei Google zu stehen?

Gerade für Leute die nicht sehr fit in Sachen Internet sind, kann dies schnell zur Falle werden. Den Punktestand kann man ganz einfach kostenlos abfragen und bekommt danach Post in dem der aktuelle Punktestand steht.

So fordert man den Punktestand in Flensburg an

Variante 1 Persönlich

Wer es besonders schnell wissen möchte, der kann persönlich vor Ort seinen Punktestand erfragen. Dafür gibt es zwei Standorte, Flensburg und Dresden.

Variante 2 Per Post

Der einfachste Weg geht per Post. Dazu füllt man einfach dieses Formular aus und sendet es an das Kraftfahrtbundesamt. Schicke Sie dieses Formular einfach zusammen mit einer Ausweiskopie an folgende Adresse

Kraftfahrt-Bundesamt
24932 Flensburg

Variante 3 Online

Auf der Seite des KBA finden Sie zudem noch eine Onlinefunktion. Hierzu benötigen Sie aber den neuen Personalausweis mit Onlinefunktion und ein Kartenlesegerät. Alternativ gibt es mittlerweile auch Apps dazu. Mit diesen Funktionen können Sie sich online beim KBA ausweisen. Den Punktestand bekommen Sie aber trotzdem per Post.

Fazit

Variante 2 wird wohl für viele die einfachste Methode sein, seinen Punktestand abzufragen. Es ist unkompliziert und kostet nur einmal Porto für den Brief. Früher konnte man den Brief noch per Fax einsenden, dies funktioniert heutzutage leider nicht mehr.

Woher bekommt man seinen aktuellen Punktestand?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.